KUNSTpassageHOF

Freiheitshalle Hof

Kulmbacher Straße 4, 95030 Hof

         

 

 

 
   

 

 

 

 

 

 

 

Helmut Wiedra

Stelen

 

Ausstellungseröffnung am Freitag, 21. Juli 2017 um 19:00 Uhr

Die Ausstellung endet am 15. September 2017.

 

Helmut Wiedra

geboren 1925 Jägerndorf (Krnov CZ)
gestorben 2015 in München

Helmut Wiedra ist ein deutscher Maler und Bildhauer. Geboren wurde er 1925 in Jägerndorf im Sudetenland, heute Krnov.

Nach 1945 lebte und arbeite er als Künstler in München. In den 60er bis Ende der 90er stellte er in München und im süddeutschen Raum aus.

Bis 2002 gestaltete er seine plastischen Werke in klassischen Materialien, wie z.B. Bronze. Dann aber entdeckte er für sich Pappe, Kunststoff und Metall. In einer späteren Phase erfolgen Besprühungen mit Gold- und Silberbronze.

Der Münchner Sammler Hubert Kretschmer konnte nach dem Tod des Bildhauers einige der phantastischen Skulpturen vor der Vernichtung retten.

Die in der KUNSTpassageHOF gezeignten Arbeiten aus Schrottmaterialien wurden bisher
nie öffentlich ausgestellt.

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



 

 
 

 

 

 

  Stadtplana Kontakt IImpressum